Aktivitäten Partnerschaft Doullens

So

07

Jul

2013

Besuch aus Doullens

Dieses Wochenende war eine Abordnung aus Doullens hier in Much um über die Auflebung der Partnerschaft Much-Doullens zu sprechen. Neben konstruktiven Gesprächen wurde u.a. an der 100-Jahr-Feier des TSV Much teilgenommen sowie das Waldfreibad besucht. Der Bürgermeister aus Doullens und seine Mitreisenden ließen es sich nicht nehmen, dem Grab von Frau Anneliese Schumacher, die jahrzehntelang sehr aktiv in der Partnerschaft war, zu besuchen und Herrn Schumacher einen Kondolenzbesuch zu machen.

mehr lesen

So

28

Sep

2008

Fahrt nach Doullens

 

Anlässlich der 30 Jahr-Feier der Partnerschaft zwischen Doullens und Much machte sich eine Gruppe Mucher Bürgerinnen und Bürger mit Vertretern aus Rat und Verwaltung am Samstag, dem 27.9.08 mit dem Bus auf nach Doullens. Bei Kaiserwetter und dem großen Jubel der Mitglieder des Partnerschaftsvereins Doullens, des Bürgermeisters Herrn Vlaeminck sowie den anwesenden Gastfamilien und der langjährigen Vorsitzenden des Mucher Partnerschaftsausschusses, Frau Anneliese Schumacher, fuhren wir auf den Rathausplatz ein.

Bei einem kleinen Empfang nach den Darbietungen der Majorettes und des Orchestre a vent und den Begrüßungsworten übergaben wir unser Gastgeschenk, das mehr symbolischen Charakter hat, nämlich ein zweibändiges historisches Werk über den 1.Weltkrieg.

 

mehr lesen

So

25

Jun

2006

30 Jahre deutsch-französische Freundschaft

 

Besuch aus Frankreich bekamen die Mucher während der 23. Großkirmes. Über 100 Gäste, unter ihnen nicht nur Christian Vlaeminck, der Bürgermeister von Doullens, sondern auch das 45-köpfige Ensemble des in Frankreich renommierten Orchestre a vent und die Tanzgruppe „Majorettes“, kamen auf Einladung der Gemeinde und des Partnerschaftsvereins nach Much.

Anlass hierfür war 30-jährige Bestehen der kommunalen Partnerschaft. Nach Begrüßung der Gäste am 24. Juni in der Aula des Schulzentrums Much durch den stellvertretenden Bürgermeister Siegfried Bierfreund wurden sie an die Gasteltern verteilt, um den Nachmittag in den Familien zu verbringen. Für den Abend hatte der Partnerschaftsverein ein gemütliches Zusammensein im Dorfgemeinschaftshaus im Marienfeld organisiert. Dort zeigte nicht nur die französische Tanzgruppe ihr Können. Für musikalische Unterhaltung sorgte auch der stellvertretende Schriftführer des Partnerschaftsverein, Helmut Söntgerath, am Keyboard.

mehr lesen

So

18

Sep

2005

Franzosen zu Gast beim Erntefest

Eine Delegation mit knapp 50 französischen Gäste aus der Partnerstadt Doullens besuchte während des Mucher Erntedankfestes auf Einladung des Partnerschaftsvereins die Gemeinde Much.

Nach der Ankunft am Freitag und der Verteilung auf die Gasteltern gab es einen Begrüßungsabend im Dorfgemeinschaftshaus in Oberheiden. Bei musikalischer Unterhaltung durch Helmut Söntgerath und einstudierten Liedvorträgen von Mitgliedern des Partnerschaftsvereins – allen voran Egbert Grau - feierten Deutsche und Franzosen ein Wiedersehen. Das Essen bestand aus einem bunten Büffet, zu dem jeder etwas beigesteuert hatte. Als Überraschungsgast kamen die Overhedder Hoffsänger, die ihrerseits als Dank für den gastlichen Empfang im Dezember vergangenen Jahres mit ihren Stimmungsliedern zur Unterhaltung beitrugen. Zu den Gästen des Abends zählten auch Bürgermeister Alfred Haas und der Mucher Ehrenbürger Fritz Wilhelm, der die Gemeindepartnerschaft einst mit seiner Unterschrift besiegelte.

Für den nächsten Tag hatte der Partnerschaftsverein ein Programm mit Stadtbesichtigung in Siegburg zusammen gestellt, das die überwiegende Zahl der französischen Gäste auch annahm. Durch die Geschichte von Siegburg und seiner Abtei führte Bertrand Stern im Auftrag der Siegburger Tourist-Info in französischer Sprache. Wer zu dieser Stadtführung keine Lust hatte, konnte bei strahlendem Sonnenschein einen Stadtbummel durch Siegburg unternehmen. Am Abend besuchten die französischen Gäste dann den Ernteball in der Sülzberghalle und brachten auch gleich einen zusätzlichen Programmpunkt mit: Die Tanzgruppe „Majorettes“ zeigte ihr Können.

Den Abschluss des dreitätigen Besuchsprogramms bildete am Sonntag der Besuch des Festaktes des Erntevereins mit anschließendem Bauernmarkt. Auch hier amüsierten sich die französischen Gäste und die „Majorettes“ präsentierten noch einmal ein tänzerisches Dankeschön, bevor der Bus um 16 Uhr am Rathaus wieder gen Doullens startete. Beim Abschied waren sich Gäste wie Gastgeber einig, dass bald ein Wiedersehen erfolgen solle.

Mo

07

Feb

2005

Franzosen vom Karnevalsbazillus infiziert

 

Bereits zum zweiten Mal über die Karnevalstage zu Gast in Much war eine Gruppe von Franzosen. Aus der Partnerstadt Doullens (Picardie) waren 18 Personen angereist. Die Werbegemeinschaft Cado aus Doullens hatte ihre treuesten Kunden zu einem Karnevalswochenende ins Activotel eingeladen.


Nach einer Besichtigungstour zum Petersberg am Ankunftstag war der Besuch des Mucher Rosenmontagszuges der Höhepunkt der Reise. Hierfür wurden die französischen Gäste eigens mit Hüten ausgestattet und geschminkt. Tatkräftig unterstützt wurden die Mitglieder des Partnerschaftsvereins hierbei von ihrem bekanntesten Mitglied, Bürgermeister Alfred Haas. Der war kurz vor Beginn des Rosenmontagszuges zur Begrüßung ins Foyer des Hotels gekommen und stellte sich nach der Schminkaktion auch noch als Chauffeur zur Verfügung.

 

In mehren Pkw wurden der französischen Gäste nach Much gefahren. Nach dem Rosenmontagszug, bei dem sie eifrig Kamelle sammelten, ging es dann zum Feierns ins Festzelt. Hierbei zeigte sich, dass sich auch Franzosen gerne vom Karnevalsbazillus anstecken lassen. Am Veilchendienstag ging es dann wieder heimwärts. Kadidja Maduar vom Partnerschaftsverein übernahm während des gesamten Aufenthalts übrigens nicht nur das Dolmetschen, sondern auch die Betreuung.

Termine

24./25.06.2017

Die Köriser Graskarpfen nehmen wieder an den Heufresser Wettkämpfen teil.

 

07. - 10.09.2017

Wir besuchen unsere Partnergemeinde Groß Köris.